Archives

All posts for the month Juli, 2015

Nachdem ich nun schon so viel in den sozialen Medien und im privaten Umfeld von der Compagnon Weekender geschwärmt habe, muss ich doch mal zeigen, wie sie gefüllt aussieht. Der Taschenfreak hatte ja schon mal schön anschaulich vorgeführt, dass die Tasche ein echtes Raumwunder ist #flens 😉 Sollte ich mal von der Fotografie die Nase voll haben, weiß ich also heute schon, für was ich das hübsche Täschchen weiterverwenden kann.

Bis dahin packe ich aber folgendes rein:

  • Nikon D800
  • Nikon D600
  • Nikkor 70-200 2.8
  • Nikkor 24-70 2.8
  • Nikkor 16-35 4.0
  • Nikkor 50 1.4
  • Nikon SB-700 (2x)
  • Yongnuo Funkauslöser (6x)
  • Nikon-Akkus für Kameras
  • Eneloop-Akkus für Blitzgeräte und Funkauslöser
  • Ladegeräte für alle Akkus
  • Lexar CF- und SD-Speicherkarten
  • externes Mikrofon
  • B+W ND-Filter 1.8
  • faltbaren Blitzreflektor
  • MacBook Air 11″
  • diverse Kabel
  • Minitaschenlampe
  • Notizbuch, Visitenkarten
  • Spider Dual Camera Holster
  • Natürlich ist die Tasche mit dem Inhalt kein Leichtgewicht mehr. Aber ich hatte sie mir auch nicht unter der Voraussetzung gekauft, dass ich sie viel rumtragen möchte. Sie ist für mich dafür da, immer alles an Equipment sofort griffbereit zu haben und bei Bedarf ins Auto zu stellen. Und genau dafür liebe ich sie 🙂

    Nachtrag, da ich danach gefragt wurde: Die Tasche bringt mit dieser Ausstattung 13,9 Kilo auf die Waage.

    Hier noch drei Bilder, wie das in der Draufsicht aussieht:

    Messenger01

    Messenger02

    Messenger03