Mondfinsternis 2019

Die Nachrichten und sozialen Netzwerke machten schon seit einigen Wochen auf das Ergebnis aufmerksam: Der Blutmond am 21. Januar 2019 sollte zwar nicht so groß sein wie vor ein paar Jahren, aber da der Wetterbericht eine klare Sicht versprach und die maximale Verfinsterung nicht mitten in der Nacht stattfinden sollte, konnte ich mich überwinden, den Wecker eine Stunde früher zu stellen als sonst. Und so machte ich mich um 5:30 dick eingepackt auf den Weg.

„Mondfinsternis 2019“ weiterlesen

Fotos am iPhone verkleinern

Fotos, die man mit dem Handy aufnimmt, möchte man nicht immer in der vollen Auflösung abspeichern bzw. weiterverwenden. Mir ging es zum Beispiel immer so bei meinen Urlaubs-Tagebüchern, die ich seit Jahren mit Evernote schreibe. Fotos, die ich dort integriere, brauche ich nicht in einer Größe von 12 Megapixeln; da reicht mir eine Kantenlänge von 1.500 oder 2.000 Pixeln. Nicht zuletzt, um im Ausland meine Telekom-Datenpässe nicht unnötig mit der Synchronisation zu belasten. 🙂

Nun habe ich oft nach einer Möglichkeit gesucht, Fotos zu verkleinern und habe dabei verschiedenste Drittanbieter-Apps verwendet, da die Fotos-App von iOS keine solche Funktion bietet. Aber das war immer ein Kompromiss, denn wirklich ansprechend gestaltet war keine der Apps und die Werbebanner nervten ungemein.

„Fotos am iPhone verkleinern“ weiterlesen